Von meinstutensee.de-Reporter Philipp Franz

Am Mittwoch Abend fand in der Festhalle Stutensee die öffentliche Vorstellung des Integrationskonzepts für Stutensee statt, das vom Gemeinderat in Zusammenarbeit mit allen Interessierten auf den Integrationskonferenzen erarbeitet worden war.

Vorstellung IntegrationskonzeptZu Beginn der Veranstaltung wurde der Dokumentarfilm „Die neuen Deutschen – Über Menschen, Kulturen und Identität“ gezeigt, bei dem die Medienwissenschaftlerin Güslüm Serdaroglu Regie führte. Im Anschluss des Filmes stellte sich die Regisseurin den Fragen und Anmerkungen der etwa 80 Zuschauer und erzählte dabei viel über die Entstehung des Dokumentarfilms und die Auswahl der darin vorkommenden Protagonisten.

Nach Beantworten aller gestellten Fragen ergriff Frau Prof. Dr. Anette Treibel, Autorin des Buches „ Integriert euch“, das Wort. Sie sprach lobend darüber, dass in dem gezeigten Film die „langweiligen Integrationserfolge“ gezeigt wurden, welche für die meisten Medien eben nicht interessant sind, und sah somit eine Parallele zu ihrem Buch.

Anschließend kam Oberbürgermeister Klaus Demal an die Reihe um über das „Konzept“ zu sprechen.

Vorstellung IntegrationskonzeptEr bedankte sich mehrfach bei allen beteiligten Personen insbesondere den ehrenamtlichen Helfern, zeigte die Wichtigkeit der Arbeit auf und warb um Unterstützung. Zum Konzept verwies er auf ausliegende Broschüren, die man sich im Anschluss der Veranstaltung durchlesen und mitnehmen konnte. Zudem kann es auch als PDF heruntergeladen werden.

Nach dem ofiziellen Programm lud Demal zum „gemeinsamen ins Gespräch kommen“, bei dem auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde.

Bildquellen

  • Vorstellung Integrationskonzept: Philipp Franz
  • Vorstellung Integrationskonzept: Philipp Franz
  • Vorstellung Integrationskonzept: Philipp Franz
Werbung