Von meinstutensee.de-Reporter Dirk Gebhardt

Eine Fotostory von Dirk Gebhardt

Am letzten Wochenende fand in Hockenheim das Abschlussrennen des Porsche Sports Cup statt. Unter den Teilnehmern auch Bertram Hornung aus Stutensee (und wir natürlich).

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kunden- und Clubsportserie für Fahrzeuge einer bestimmten Automarke: Unterschieden wird dabei in sechs Rennserien – wobei jede Serie ihre eigenen Schwierigkeitsgrade aufweist. Veranstaltungsorte sind bekannte Rennstrecken wie der Hockenheimring. Und unsere Region scheint sehr Motorsport begeistert zu sein: Der sportliche Ausrichter der Rennserie ist der MSC Weingarten.

Hornung selbst ist seit den 80-er-Jahren im Motorsport dabei. Dabei hat er etliche Erfolge zu verbuchen, so z.B. im letzten Jahr als Porsche Sports Cup Champion. Auch außerhalb des Cockpits ist er engagiert: organisatorisch in Vereinen oder als Instruktor bei Veranstaltungen wie Fahrertrainings.

Auch 2016 war für das Team von Hornung Motorsport eine erfolgreiche Saison: „Ich habe durch den heutigen Klassensieg bei den Sprintrennen die Klasse in der Jahreswertung gewonnen und wurde in dieser Kategorie dadurch sogar Dritter bei der Gesamtwertung. Bei der Endurance belegte mein Fahrerkollege Max Kottmayer einen vierten und zweiten Platz. Hier reichte es in der Jahreswertung – durch diverse Probleme – diesmal leider nur auf Klassenplatz vier. Besonders zu erwähnen ist die hervorragende Teamarbeit und Zusammenhalt vor und hinter den Kulissen! Weiterhin freut es mich, dass Matthias Bäuerle den Meistertitel in der Endurance eingefahren hat, der somit in unserem Team verbleibt“, so Bertram Hornung.

Ein spannendes Wochenende mit spannenden Eindrücken und super Fotomotiven! Vielleicht kennen Sie weitere Themen (oder Menschen), bei denen wir eine unserer Foto-Stories aufnehmen können? Falls ja, dann schreiben Sie gleich eine Mail an dgebhardt@meinstutensee.de.

Bildquellen

  • Hockenheim_018: Dirk Gebhardt
Werbung