Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Freedom WritersAm 25. und 26. November führt die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Karlsruhe ein selbstgeschriebenes Theaterstück auf. „Freedom Writers“ heißt das Stück und beruht auf einer wahren Begebenheit.

Die Schüler der Wilson High School, Long Beach, hängen fest in dem Kreislauf von Gangrivalitäten, Drogen und Waffen. Dadurch kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen unter den Schülern. Die junge, engagierte Lehrerin Erin Gruwell übernimmt den Englischunterricht in einer der Klassen. Ohne Rückhalt der Kollegen setzt sie sich für ihre Schülerschaft ein, kämpft für sie und die Klassengemeinschaft. Ein Stück über Rivalität und Gewalt, aber vor allem über die Möglichkeit positiver Veränderungen jedes Einzelnen und der Gruppe.

Die Schüler des Theaterprojekts haben das Stück selbst verfasst auf Basis der Tagebucheinträge der Freedom Writers und des gleichnamigen Films.

Die Vorstellungen finden am 25. und 26. November 2016 jeweils um 20 Uhr im Festsaal der Freien Waldorfschule Karlsruhe (Neisser Str. 2) statt.

Bildquellen

  • Freedom Writers: Freie Waldorfschule Karlsruhe
Werbung