Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Die Aufmerksamkeit von Nachbarn und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderten am Sonntagabend um 21.29 Uhr, dass sich an einem Gebäude in der Straße „Am Alten Friedhof“ ein Feuer ausbreiten konnte. Offenbar wegen eines Kurzschlusses war auf der Rückseite eines freistehenden Einfamilienhauses die Pergola in Brand geraten. Das Feuer erfasste auch eine Hausfassade und beschädigte sie stark. Der Brand wurde von Nachbarn bemerkt. Diese alarmierten die im Haus wohnenden Besitzer, ein Ehepaar im Alter von 82 und 78 Jahren. Die 78-jährige Frau konnte die Feuerwehr verständigen und mit ihrem Mann das Haus unbeschadet verlassen. Der Sachschaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. Nach dem Ende der Löscharbeiten konnte das Ehepaar wieder ins Haus zurückkehren. Die Freiwillige Feuerwehr Stutensee war mit 32 Feuerwehrleuten und 6 Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Feuerwehr: Jonas Riedel
Werbung