Pressemitteilung von Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage beim FV Heddesheim – der FC Germania war zwar nach Ansicht des Vereins die bessere Elf, hatte aber kein Glück und verlor durch einen fragwürdigen Elfmeter mit 0:1, während der Unparteeische zwei elfmeterreife Situationen für Friedrichstal leider nicht ahndete – „steigt“ am Sonntag 20.11. um 14.30 Uhr im Stutensee-Stadion das „Jahresfinale“ der Verbandsliga Nordbaden gegen die SG Heidelberg-Kirchheim. Die „Augenstein-Schützlinge“ möchten sich natürlich mit einem Sieg von ihren „Heim-Fans“ verabschieden, die hoffentlich wieder zahlreich ihr Team unterstützen.

Bereits um 13 Uhr spielt die U 23 im Vorspiel der Kreisklasse A gegen den FV Liedolsheim. Die Sportfreunde bekommen damit gleich zwei interessante Partien vor heimischer Kulisse zu sehen.

Quelle: Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • FC Germania Friedrichstal: Hansi Sulzfelder
Werbung