Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Volksbank Stutensee ruft neue „Crowdfunding“-Plattform zur Unterstützung regionaler Projekte ins Leben

Die Volksbank Stutensee-Weingarten ruft unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ eine neue regionale „Crowdfunding“-Plattform ins Leben. Gestartet wird die Plattform am 1. Februar 2017, wobei bereits jetzt schon Projekte eingetragen werden können. „Mit dieser neuen Plattform wollen wir das Engagement in der Region gezielt weiter stärken“, sagt Jürgen Gareiss, Marketingleiter der Volksbank Stutensee-Weingarten. Durch das beliebte „Crowdfunding-Prinzip“ schaffe man die Möglichkeit für transparente Förderung, so Gareiss.

Beim „Crowdfunding“ (von Englisch: „crowd“ für „(Menschen-)Menge“, und „funding” für „Finanzierung“) wird ein zu finanzierendes Projekt öffentlich im Internet präsentiert und detailliert vorgestellt. Anschließend hat jeder die Möglichkeit, einen selbstgewählten Betrag für die Realisierung zu spenden. Beim Portal „Viele schaffen mehr“ übernimmt den Zahlungsverkehr und die Kontoführung die Volksbank Stutensee-Weingarten, die zusätzlich für jede Spende über 10 Euro diese mit weiteren 10 Euro bezuschusst. Dafür hat die Bank rund 10.000 Euro Fördermittel bereitgestellt. Erreicht ein Projekt nicht die erforderliche Summe, wird das gespendete Geld wieder an die Spender erstattet. Die Spender erhalten außerdem entweder eine Spendenbescheinigung oder eine vom Projektgründer festgelegte nichtmonetäre Belohnung. Das zu Grunde liegende Prinzip dabei ist bereits durch zahlreiche Online-Angebote bewährt und bekannt: „Am Anfang steht die Idee – egal ob neue Sportgeräte oder gleich ein neuer Fußballplatz – Jeder kann seinen Förderantrag auf der Plattform einstellen und präsentieren“ erklärt Jürgen Gareiss. Die Bank steht dabei stets als verlässlicher und erfahrener Ansprechpartner zur Verfügung. Dadurch werden erfahrungsgemäß rund 87 Prozent aller Projekte auch tatsächlich umgesetzt. „Die neue Spendenplattform der Volksbank Stutensee-Weingarten ist neben der regen Vereinsförderung vor Ort ein weiterer großer Schritt im sozialen Engagement in der ganzen Region“ lobte Schirmherr Oberbürgermeister Klaus Demal die neue „Crowdfunding-Plattform“. Weitere Informationen zur neuen Plattform der Volksbank Stutensee-Weingarten erhalten Sie auch online unter www.vb-stutensee-weingarten.de.

 

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • crowdfunding-der-voba-stutensee-weingarten: Stadtverwaltung Stutensee
Werbung