Pressemitteilung von CDU Stutensee

Im Jahr 1991 hat die CDU Stutensee zur Präsentation ihres damaligen Bürgermeisterkandidaten Wolfgang Leser beschlossen, einen Neujahrsempfang auszurichten. Nachdem in den beiden Folgejahren keine Neujahrsempfänge mehr stattfanden, haben sich die Verantwortlichen der CDU Stutensee dazu entschlossen, 1994 erneut einen Empfang ins Leben zu rufen. Seither finden regelmäßig Neujahrsempfänge der CDU Stutensee statt – 2017 zum 25. Mal.
„Wir sind unseren Amtsvorgängern sehr dankbar, dass sie jährlich daran festgehalten haben und die Tradition aufgebaut haben, die heute einen ganz festen Bestandteil im gesellschaftlichen Leben unserer Stadt darstellt,“ freut sich Stutensees CDU-Vorsitzender Ansgar Mayr im Namen des gesamten Vorstands über das Jubiläum.

Der traditionelle CDU-Neujahrsempfang in Stutensee findet in diesem Jahr am 22. Januar 2017 um 17 Uhr in der Spechaahalle des Stadtteils Spöck statt. Als Referentin für den Jubiläumsempfang konnten die Christdemokraten die neue Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann gewinnen, die zum Thema „Gute Bildung – beste Aussichten“ sprechen wird.

Dr. Susanne Eisenmann ist seit Mai 2016 Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg, nachdem sie zuvor elf Jahre Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart war.

Die Veranstaltung ist öffentlich, und die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Quelle: CDU Stutensee

Bildquellen

  • Dr. Susanne Eisenmann: Kultusministerium Baden-Württemberg
Werbung