Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Bertram Hornung aus Friedrichstal, leidenschaftlicher Rennfahrer beim Porsche Sports Cup, hat beim 24-Stunden-Rennen im Januar in Dubai den 13. Platz (Klasse GT4) belegt.

Gemeinsam mit drei Bekannten bestritt er das Rennen über 2.620 Kilometer in dem Wüstenstaat. Vom 14. Startplatz konnte sich das Team in den ersten Stunden vorarbeiten bis auf Platz 9, wurde dann aber in eine Kollision verwickelt, der das Fahrzeug beschädigte. Kurz vor Schluss erforderte ein Defekt in der Elektronik noch einmal eine ungeplante Reparatur.

Nach 486 Runden erreichte das Team Platz 51 in der Gesamtwertung und Platz 13 in der Klasse GT4.

Ende April wird Hornung mit neuem Fahrzeug auf dem Nürburgring starten.

Bildquellen

  • 24 Stunden Dubai: Hornung Motorsport
Werbung