Pressemitteilung von Fotofreunde Stutensee e.V.

Am Donnerstag Abend um 19 Uhr wurde die Ausstellung „Kunst im Rathaus“ des Vereins Fotofreunde Stutensee e.V. vor ca. 100 Gästen von Oberbürgermeister Klaus Demal eröffnet. Knapp 50 Bilder aus verschiedensten Themenbereichen zeigen die Vielfalt fotografischer Kunst. Der Laudator der Vernissage, Dr. Reinhard Krischke, betonte in seiner Laudatio die Notwendigkeit, in einer Welt überbordernder Bilderflut anspruchsvolle Fotos zu erschaffen, um das Auge auf das Besondere, nicht Alltägliche zu lenken. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gab es für die Gäste eine Fotoshow des Vereinsmitglieds Karl-Friedrich Schöpp unter dem Titel „Zwischen Rhein und Kraichgauer Hügelland. Ein Universum vor unserer Haustüre“.

Laudatio von Dr. Krischke

Die Ausstellung geht noch bis zum 16. März und kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

Während der Vernissage übergaben die Fotofreunde dem Verein Graubau einen Scheck über 200 EUR für deren Jugendarbeit aus dem Kalenderverkauf des Fotovereins während des Weihnachtsmarkts.

Quelle: Fotofreunde Stutensee e.V.

Bildquellen

  • Vernissage Fotofreunde: Fotofreunde Stutensee
  • Laudatio Dr. Krischke: Fotofreunde Stutensee
  • Scheckübergabe: Fotofreunde Stutensee
Werbung