Pressemitteilung von CDU Stutensee

Neuwahlen des Vorstands standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der CDU Stutensee. Die Mitglieder bestätigten den bisherigen Vorsitzenden, Ansgar Mayr, in seinem Amt und wählten Helga Hesselschwerdt, Jonas Lindner und Bernd Scholer zu seinen Stellvertretern. Die Finanzen des CDU Stadtverbands verantwortet weiterhin Jens Nagel, während Meike Kienzler auch in den kommenden zwei Jahren als Schriftführerin fungieren wird.

In das vom CDU Bundesverband neu in der Satzung aufgenommene Amt einer Mitgliederbeauftragten haben die Mitglieder Nicole La Croix gewählt, die dieses Amt auch auf Landkreisebene ausübt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Dominic Brausam, Peter Gerlach, Ralf Glutsch, Marcel Konrad, Gerhard Lehmann, Carsten Mohrhardt, Alexander Scheidle, Adalbert Scherer, Lutz Schönthal und Emil Seith. Als Kassenprüfer wurden erneut Hartmut Held und Edgar Herlan bestellt.

Im Namen der CDU dankte der alte und neue Vorsitzende Ansgar Mayr den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Robert Rac und Sven Reinisch, die beide nicht mehr für ein Vorstandsamt kandidiert haben.

Im Anschluss an die Wahlgänge referierte Bürgermeister a.D. Dr. Matthias Ehrlein in seiner Funktion als Kreisrat über aktuelle Themen aus dem Kreistag. Schwerpunkte waren hierbei der Kreishaushalt, die Breitbandversorgung, das Sozial- und Gesundheitswesen, die Abfallwirtschaft und die Flüchtlingspolitik. „Die Bundes- und Landespolitik müssen die Interessen der Kommunen
künftig viel stärker berücksichtigen und nicht ständig neue Standards schaffen ohne ausreichenden Kostenausgleich“, so das Fazit von Ehrlein.

Quelle: CDU Stutensee

Bildquellen

  • Jahreshauptversammlung CDU Stutensee: CDU Stutensee
Werbung