Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

Schwere Verletzungen zog sich eine Frau aus Friedrichstal bei einem Sturz in eine Baugrube zu. Die Frau fiel so unglücklich, dass sie von drei einbetonierten Stahlstangen aufgespießt wurde.

Zu einem tragischen Unfall kam es am Montagabend in der Ettlinger Straße im Stutenseer Ortsteil Friedrichstal. Eine Frau fiel an einer Terrasse aus etwa vier Meter in eine dort befindliche Baugrube und wurde von drei Stahlstangen aufgespießt. Die schwer verletzte Frau wurde vor Ort durch den Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt, während die herbeigeeilte Feuerwehr Stutensee die einbetonierten Stahlstangen mittels Rettungsschere abtrennten, um die Frau zu befreien. Die schwerstverletzte Frau wurde nach erfolgreicher Rettung mittels Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Laut aktueller Mitteilung der Polizei ist die Frau außer Lebensgefahr.

Bildquellen

  • Einsatz in Friedrichstal: Esra EK
Werbung