Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe

Im Juni ist wieder Festivalfeeling in Stutensee: Dort findet das zweite Red Horse Festival vom 2. bis 5. Juni im Jugendzentrum GrauBau statt. Bei diesem internationalen Bandmeeting können sich Musikerinnen und Musiker von 16 bis 25 Jahren treffen und untereinander austauschen. Ziel ist es, in entspannter Atmosphäre junge Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen aus unterschiedlichen Regionen Europas zusammenzubringen. Musikerinnen, Musiker und Bands können sich noch bis zum 17. April anmelden.

Das Festival startet am Freitag mit einer Red Horse Welcome Party inklusive Light & Laser Show, auf der sich die Teilnehmenden, Besucherinnen und Besucher auf die kommenden Tage einstimmen können. Samstag und Sonntag werden tagsüber verschiedene Workshops angeboten, zum Beispiel zu Musik-Arrangement, Songwriting oder Gesang. Ab 19 Uhr finden Live-Konzerte statt. Zum Abschluss des Festivals gibt es ein gemeinsames Frühstück am Montag.

Das Red Horse Festival wird von Jugendlichen aus dem Jugendzentrum GrauBau in Stutensee gemeinsam mit dem Landratsamt Karlsruhe, der Stadt Stutensee, dem Eurodistrict PAMINA, dem elsässischen Verband der Jugend- und Kulturhäuser (FDMJC d’Alsace) und dem Zentrum für aktuelle Musik in Haguenau (CRMA Bas-Rhin Nord) organisiert und durchgeführt. Die Teilnahme inklusive Verpflegung und Übernachtung ist kostenlos, An- und Abreise sind selbst zu zahlen. Mehr Infos unter www.red-horse.eu.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

Bildquellen

  • Red Horse Festival: Landratsamt Karlsruhe
Werbung