Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

 

Die Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ wird mit der aktuellen Ausstellung der Künstlerinnen Gerlinde Kempf, Petra Vollmer und Marietta Reiss fortgesetzt. Vergangenen Donnerstag wurde die neue Ausstellung „Blickpunkte“, die sich durch das erste und zweite Geschoss des Rathauses Stutensee zieht, im Rahmen einer stimmungsvollen Vernissage eröffnet. Musikalisch begleitet wurde die Ausstellungseröffnung durch das Quintett des Karlsruher Holzflötenensembles.

Die Künstlerin Marietta Reiss wurde 1938 in Hamburg geboren und wohnt in Philippsburg sowie in England. Sie malt hauptsächlich mit Acryl, Aquarell und zeichnet mit Tinte und Stiften. Die Malerei von Marietta Reiss wird vor allem durch ihre norddeutsche Heimat, die Liebe zur Natur sowie den vielen Gärten und Parks geprägt die oft in ihren Bildern wiederzufinden sind.

Petra Vollmer wurde 1958 in Karlsruhe geboren und lebt in Stutensee. Eine wichtige Basis für das Schaffen der Künstlerin ist die jahrelange Beschäftigung mit den Künstlern und Malern der verschiedenen Genres der bildenden Kunst. Ihre kreativen Gestaltungsgrundlagen basieren auf der Anwendung von individuellen Techniken, die ihr eine breite Möglichkeit geben ihre Kreativität jedes Mal aufs Neue auszudrücken.

Gerlinde Kempf wurde 1954 geboren. Sie ist Lehrerin und lebt und arbeitet in Karlsruhe. Seit vielen Jahren arbeitet sie mit den unterschiedlichsten Materialien. „Ausprobieren ist  ein spannender Prozess, bei dem der Zufall oft eine große Rolle spielt“ wie die Künstlerin erklärt. Aus diesem Grunde bevorzugt Gerlinde Kempf Gouache und Tempera. Die wasserlöslichen Farben lassen immer wieder ungeahnte Bilder erscheinen, die es gilt herauszuarbeiten. Farbe, Form, Gegensatz und Spannung – das sind hierbei ihre Leitsätze.

Nach der Vernissage vergangenen Donnerstag ist die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses Stutensee noch bis einschließlich 1. Juni 2017 besuchbar.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Kunst im Rathaus-Blickpunkte: Stadtverwaltung Stutensee
Werbung