meinstutensee.de


Keine Ampel: Erhöhte Vorsicht im Kreuzungsbereich Büchig

Bild: Thomas Riedel

Von Thomas Riedel | 18.04.2017 21:28 | 1 Kommentar

Wie bereits in den vergangenen Wochen an der Zufahrt zum Edeka-Markt in Büchig, führen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weiterhin Arbeiten an der Ampelanlage entlang der L 604 durch.

Aktuell betroffen ist der Kreuzungsbereich L 604 und Waldstraße. Seit dem heutigen 18. April und bis voraussichtlich 24. April ist die Ampelanlage außer Betrieb. Da es laut Mitteilung einiger Leser deshalb beinahe zu Unfällen gekommen ist, ist im Kreuzungsbereich erhöhte Vorsicht geboten. Die Verkehrsregelung erfolgt entsprechend der Beschilderung.

Bildquellen

  • Arbeiten an der LZA Büchig: Thomas Riedel

Kommentare

Seit die Ampel abgebaut wurde läuft der Verkehr merklich flüssiger und auch der Schleichverkehr auf den Nebenstraßen hat abgenommen. Unfälle hat es meines Wissens nach nicht gegeben, es dürfte jedem Verkehrsteilnehmer auch klar sein, dass die durchgehende L604 Vorrang hat und man bei Ausfahrt aus der Waldstr erst an den Bahngleisen und dann an der L604 Vorfahrt gewähren muss (wie auch ausgeschildert). Insgesamt überwiegen die Vorteile und ich hoffe dass die Änderung auch ein Modell für die Zukunft sein kann.


X