Von meinstutensee.de-Reporter Svenja Röther

Der Verein der Natur- und Vogelfreunde Friedrichstal lädt zum jährlichen Pfingstparkfest in den Friedrichstaler Vogelpark ein. Am 04. und 05. Juni können Besucher an zahlreichen Aktionen mitmachen und die neusten Bewohner im Kaninchengehege und Ententeich des Parks beobachten.

Bei dem Programm, welches die Helfer auf die Beine gestellt haben, ist für jedermann etwas dabei. Während Kinder auf der Hüpfburg mit buntgeschminkten Gesichtern toben, können Erwachsene das Showgrillen der „Scheune 40“ besuchen. Erstmalig seit vier Jahren gibt es wieder eine Tombola, bei der tolle Sachpreisen zu gewinnen sind. Der gesamte Erlös der Tombola wird zur Erhaltung des Parks gespendet.

Für das leibliche Wohl ist durch verschiedene Essenstände gesorgt. Ob nun eine Waffel mit Puderzucker, eine der Grillspezialitäten des Showgrillens oder das selbstgemachte Stockbrot über dem Lagefeuer bleibt jedem selbst überlassen. Erstmals dabei ist der neu gegründete Verein Friedrichstaler Backhaus, der an beiden Tagen frisch gebackene Rahmflecken sowie ab 14 Uhr das Stockbrotbacken anbietet.

Der Vogelpark und seine Bewohner freuen sich auf zwei schöne Frühlingstage mit zahlreichen Besuchern.

Bildquellen

  • Pfingstparkfest 2017: Natur- und Vogelfreunde Friedrichstal
  • Pfingstparkfest Vogelpark Friedrichstal: Martin Strohal
Werbung