Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Die Planungen für das schnelle Internet in Stutensee sind abgeschlossen, jetzt wird gebaut, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Dazu wird die Deutsche Telekom rund 30 Kilometer Glasfaser verlegen und 30 Verteiler an das neue Glasfasernetz anschließen und mit moderner Technik ausstatten. Das beschleunigt das Surfen in den Vorwahlbereichen 07249 und 07244: Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Der Ausbau beginnt noch im Juni 2017. Die neuen Bandbreiten sollen im Spätherbst für die Kunden verfügbar sein.

In allen betroffenen Ortsteilen werden neue Verteiler aufgebaut. Der Tiefbau beginnt im Juni in den Ortsteilen Spöck und Friedrichstal. Anschließend erfolgt voraussichtlich bis Ende August der Tiefbau in Blankenloch und Staffort. Beim Ausbau sollen die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich gehalten werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Glasfaser-Breitband: xiaoliangge - Fotolia.com
Werbung