Pressemitteilung von Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

In der Verbandsliga Nordbaden kommt es nun zum Endspurt, wobei im „Topspiel“ am Mittwoch, 17. Mai, um 18.30 Uhr im Stutensee-Stadion der FC Germania Friedrichstal dem Aufstiegsaspiranten FV Heddesheim ein Bein stellen möchte, wie der Verein mitteilt. Die „Bergsträßler“ konnten die Vorrundenpartie durch einen fragwürdigen Strafstoß mit 1:0 gewinnen, obwohl die „Augenstein-Truppe“, wie auch deren Trainer bestätigte, damals das bessere Team war. Für diese unglückliche Niederlage möchte sich der FCG nun gegen den derzeitigen Tabellenzweiten revanchieren und möchte bei hoffentlich zahlreicher Fan-und Zuschauer-Unterstützung seinen guten 5. Tabellenplatz untermauern.

Quelle: Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania: FC Germania
Werbung