Pressemitteilung von TSG Blankenloch

Am Sonntag, den 9. Juli 2017, fällt am Baggersee in Blankenloch der Startschuss zum 25. Stutensee-Triathlon der TSG Blankenloch. Dann werden sich zirka 350 Athleten und ca. 250 Kinder und Jugendliche durch den LBS Nachwuchscup auf die Strecke machen. Absolviert werden dabei 500 m Schwimmen, 20 km Radstrecke und 5 km Lauf. Diese Distanzen wirken im Vergleich zur olympischen Distanz oder zu der tatsächlichen Ironman-Strecke auf den ersten Blick sehr überschaubar. Aber man sollte sich nicht täuschen lassen. Dafür geht es über die Sprintdistanz umso schneller zur Sache. Beim Stutensee-Triathlon ist Schnelligkeit und Tempohärte gefragt. Beim LBS-Nachwuchscup richten sich die Distanzen selbstverständlich nach dem Alter.

Für Sportler, Vereine, Firmen, Freunde oder Familien, die an dem Wettkampf gerne im Team teilnehmen möchten, wird die Möglichkeit der Teilnahme in einer Staffel geboten. Eine Anmeldung ist über die Website der TSG Blankenloch möglich. Dort sind auch weitere Informationen wie z.B. Streckenpläne zu finden.

 

Quelle: TSG Blankenloch

Bildquellen

  • Triathlon 2017: TSG Blankenloch
  • 24. Stutensee-Triathlon: Martin Strohal
Werbung