Pressemitteilung von Reit-, Fahr- und Zuchtverein 1797 Friedrichstal e.V.

Wie der Friedrichstaler Reit-, Fahr- und Zuchtverein mitteilt, kam es auf dem Reitgelände des Vereins am frühen Montagmorgen, den 19. Juni 2017, zu einem Feuerwehreinsatz. Ein oder mehrere Brandstifter hatten die aus Holzplanken bestehende Umgrenzung der Mistlege einen Meter neben der Reithalle angezündet. Eine aufmerksame Autofahrerin hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr informiert. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergriff des Feuers auf die Reithalle verhindert werden. Außerdem war ein Packen Zeitungen auf dem Parkplatz angezündet worden. Die hinzugezogene Polizei hat den Vorfall aufgenommen, es wurde Anzeige erstattet gegen Unbekannt.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich mit der Vorstandschaft oder der Polizei in Verbindung zu setzen. Der Verein dankt der unbekannten Autofahrerin für das Melden des Vorfalls sowie der Feuerwehr für das schnelle Eingreifen.

Quelle: Reit-, Fahr- und Zuchtverein 1797 Friedrichstal e.V.

Bildquellen

  • Feuerwehreinsatz Brandstiftung Reiterverein Friedrichstal: Reit-, Fahr- und Zuchtverein Friedrichstal
  • Feuerwehreinsatz Brandstiftung Reiterverein Friedrichstal: Reit-, Fahr- und Zuchtverein Friedrichstal
Werbung