Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Der Blankenlocher Kindergarten Zauberwald hat es mit seinem Projekt der Einrichtung einer internationalen Bibliothek in der Kategorie „Kinder- und Jugendarbeit“ unter die zwölf Finalisten der Aktion „Macher-Bus“ der EnBW geschafft hat.

Im Kindergarten Zauberwald werden viele Kinder mit Migrationshintergrund betreut. Um ihnen das Erlernen der deutschen Sprache zu erleichtern, greifen die Erzieher auf Bilderbücher und Geschichten zurück. Dabei helfen besonders die mehrsprachigen Bücher, die bereits im Kindergarten gesammelt wurden. Damit das Lesen und Geschichtenerzählen allen noch mehr Spaß macht, soll die Leseecke ausgestaltet werden. Es fehlen Regale für die Bücher und gemütliche Sitzgelegenheiten. Künftig sollen die Kinder auch Bücher ausleihen können, dazu müssten die EnBW-Macher die Bücher katalogisieren. Damit das Angebot gut angenommen wird und so auch Geschwisterkinder und Eltern von den Geschichten profitieren können, sollen schöne Taschen für die Ausleihe gestaltet werden.

Die zwölf Projekte, die aktuell zur Endabstimmung kommen, werden auf der Website der EnBW vorgestellt. Bis zum 11. Juni können alle Internetnutzer für ihren Favoriten stimmen. Das Rennen machen die vier Projekte, die in ihrer Kategorie jeweils die meisten Stimmen erhalten. Den Gewinnern greift das Macher-Team der EnBW dann einen ganzen Tag lang unter die Arme und bringt Material im Wert von bis zu 5.000 Euro mit.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • EnBW Macherbus: EnBW
Werbung