Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Im inneren Stadtteilbereich Stafforts wurden vier weitere hochinteressante und detailliert ausgearbeitete historische Informationstafeln angebracht, wie die Stadtverwaltung mitteilt. „Seit der Feier zum 900-jährigen Bestehen unseres Stadtteils arbeiten wir daran, nach und nach an unterschiedlichen Stellen in Staffort die Geschichte des Orts anhand von Informationstafeln darzustellen“ erklärt Ortsvorsteher Ludwig-Willhelm Heidt bei der öffentlichen Präsentation vor wenigen Tagen. Realisiert werden konnten die neuesten Tafeln, deren Inhalt detailiert und anschaulich die Geschichte des Genossenschaften-, Sparkassen-, und Bankenwesens in Staffort und näherer Umgebung skizziert, durch die Volksbank Stutensee-Weingarten, die nicht nur die Tafeln spendete, sondern auch den passenden Platz an der Außenfassade der Volksbank Geschäftsstelle in Staffort zur Verfügung stellt. Federführend recherchiert und ausgearbeitet wurden die geschichtlichen Info-Tafeln von Erhard Gamer mit Unterstützung von Wilfried Süß, organisiert wurde die Aktion durch Ortsvorsteher Ludwig-Willhelm Heidt, der beiden herzlich für ihr unermüdliches Engagement dankte. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Jahr weitere Hinweisschilder auszuarbeiten und aufzustellen – und mit Ihrer großzügigen Unterstützung konnten wir dies auch in diesem Jahr realisieren“, dankte Heidt der Volksbank Stutensee-Weingarten für die Spende.

Insgesamt gibt es mit den neuen Schildern neun historische Informationstafeln in Staffort, die die Geschichte des Orts zugänglich und detailliert beleuchten. Die Schilder behandeln dabei hauptsächlich die Entwicklung des ländlichen Lebens über die Jahre beispielsweise im Hinblick auf den Tabakanbau und die Tabakverarbeitung, auf die Milchwirtschaft und auf die Funktion der „Wooghalle“ für die Landwirte.

„Im Gegensatz zum gelegentlich vermittelten gegenteiligen Eindruck ist es erfreulicherweise immer öfter zu beobachten, dass gerade auch junge, beziehungsweise gerade hinzugezogene Menschen sich sehr für die Geschichte des Orts interessieren“, erklärt Ortsvorsteher Ludwig-Willhelm Heidt. Die Hinweisschilder werden daher ausgesprochen positiv aufgenommen, so Heidt.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Historische Infotafeln in Staffort: Stadt Stutensee
  • Historische Infotafeln in Staffort: Stadt Stutensee
Werbung