Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Einen Verkehrsunfall bei dem eine Pkw-Lenkerin schwer verletzt wurde und ein Sachschaden von ca. 8000 Euro entstand, verursachte eine alkoholisierte Frau am Samstagnachmittag. Die 68-Jährige war mit ihrem Peugeot gegen 16.40 Uhr auf der Kreisstraße 3579 von Büchenau nach Staffort unterwegs und kam, vermutlich aufgrund der Alkoholisierung auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 26-Jährige versuchte erfolglos auszuweichen. Ihr Pkw wurde seitlich getroffen, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde die junge Frau in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Verursacherin Alkoholbeeinflussung festgestellt. Nach einer Blutentnahme wurde ihr Führerschein einbehalten.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Polizei: Thomas Riedel
Werbung