Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Walking

Parallel zum Stutensee-Triathlon der TSG Blankenloch fand in Büchig der jährliche Volkslauf statt. Nachdem ab 9 Uhr die Kleinen beim Bambini-Lauf ihre Runden um den VSV-Sportplatz gedreht hatten und mit Medaillen ausgezeichnet worden waren, starteten die „Großen“. Drei verschiedene Varianten standen zur Auswahl: der 10 km-Lauf, der 5 km-Lauf sowie Walking.

Von den 40 Walking-Teilnehmern sicherte sich Stephan Doehler vom Lauftreff Rheinhessen-Pfalz den 1. Platz. Erste Frau war seine Vereinskollegin Ulla Held auf Platz 5.

Bei den 5 km-Läufern war Dominic Marquedant an der Spitze mit 18:28 Minuten, ebenfalls vom Lauftreff Rheinhessen-Pfalz. Die erste Dame lief als siebte ins Ziel: Luise Dobmeier von der TSG Bruchsal (22:51 Minuten).

Läufergruppe „Rettet den Lachwald“

Die volle Strecke von 10 km schaffte Benjamin Weber mit 36:19 Minuten als Schnellster. Madeleine Fina (LSG Karlsruhe) war mit 42:52 Minuten die schnellste Frau der 120 Teilnehmer.

Die größte Läufergruppe war in diesem Jahr „Rettet den Lachwald“. Über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten auf diese Weise darauf aufmerksam, dass sie mit der geplanten Bebauung einer Teilfläche des Büchiger Lachwalds nicht einverstanden sind.

Weitere Informationen und Ergebnisse sind auf der Website des VSV Büchig zu finden.

Bildquellen

  • Volkslauf 2017: Natascha Reisner
  • Läufergruppe „Rettet den Lachwald“: Natascha Reisner
  • Volkslauf 2017: VSV Büchig
Werbung