Von meinstutensee.de-Reporter Marius Biebsch

In diesem Jahr findet in Spöck am 21. und 22. Juli 2017 zum ersten Mal ein Open-Air-Festival statt. „Pfinz Rock 2017“, so nennt sich das Festival, das um den Spechaahallenparkplatz stattfinden wird. Organisiert wurde das Ganze von Rosemarie Leclerc, unterstützt vom Team der Musikkneipe Adler.

Über zwei Tage verteilt kommen zu dem kleinen Festival vier Bands. Am Freitag, den 21. Juli, spielen „Noisepolltion“ und die „Sean Treacy Band“. Beide sind bekannt durch Auftritte in der Musikkneipe. Samstag, den 22. Juli, spielen dann „Rolling Dices“ und „Lamettica“. Auch diese hatten schon Auftritte in Spöck.

Für das Festival in Spöck, wie auch bei anderen Festivals, wird es einen Kartenvorverkauf geben. Dies wird an zwei Orten angeboten: Musikkneipe Adler, Adlerstr. 23, 76297 Stutensee sowie „creaHairtive“, Kleiststr. 21, 76297 Stutensee.

Ein Tagesticket wird 10 EUR kosten und ein Festivalticket für beide Tage 18 EUR. Ein Teil des Erlöses wird dem SOS Kinderdorf in Eisenberg gespendet. Das ist die Einrichtung, zu der auch einmal jährlich der Ausflug des Bikerstammtisches der Musikkneipe geht.

Einlass zum Festival ist an beiden Tagen um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Bewirtet wird das Festival vom „Seniores Stutensee“-Team und dem Eiscafe „Da Mario“. Dort gibt es „Kurz Gosch“, also Langosch, leckeres Eis, Steaks, Würste und Getränke. Als Unterhaltungsprogramm wird am Samstag auch die Tanzgruppe des TV Spöck mit dem Namen „UNITED AEROBIC MEETS DANE“ eine Tanzeinlage vorführen. Nach beiden Festivaltagen wird auch eine „After Open Air Party“ in der Musikkneipe angeboten, jeweils ab 23.30 Uhr, dort dann aber Open-End.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Spechaahalle statt.

Werbung