Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Die Fläche des Spöcker Waldspielplatzes gehört der Forstverwaltung Baden-Württemberg. Der entsprechende Gestattungsvertrag zur Nutzung liegt in der aktuellen Fassung seit 2014 vor. In den letzten Jahren wurden umfangreiche Arbeiten am Spielplatz durchgeführt. Zuletzt musste der Forst die Bodenfeuerstelle entfernen.

Die Stadtverwaltung hat jetzt eine neue Benutzungsordnung erarbeitet, die u.a. vorsieht, dass nur noch Gruppen, Vereine, Schulklassen und Privatpersonen aus Stutensee den Platz nutzen dürfen. Für die Nutzung wird eine Gebühr von 25 EUR erhoben. Im Gegenzug wird von Mai bis September eine mobile Toilette aufgestellt, die wöchentlich gereinigt wird.

Der Gemeinderat stimmte in seiner letzten Sitzung für diese Änderungen.

Bildquellen

  • Mobile Toilette Waldspielplatz Spöck: Martin Strohal
  • Spöcker Waldspielplatz: Martin Strohal
Werbung