Pressemitteilung von JFV Stutensee

Am Samstag, dem 23. September war es wieder soweit: Nach dem Ende der Sommerferien und dem Wiederbeginn des Trainingsbetriebes feierte der Jugendfußballverein Stutensee seinen alljährlichen „Tag der Jugend“ mit einem reichhaltigen Sportangebot.

An diesem besonderen Tag, der als offizieller Start in die neue Saison gilt, stehen die Jugendmannschaften ganz im Mittelpunkt. Wie schon im vergangenen Jahr war der Sportplatz des SV Staffort der Ort des Geschehens. Bereits ab 09.30 Uhr morgens begann die F-Jugend mit ihrem ersten Staffelspieltag auf zwei Spielfeldern. Fünf Mannschaften waren zu Gast.

Danach ging es turbulent weiter, denn die Bambinis feierten mit vierzehn Gastmannschaften ein tolles Spielfest, bei dem die Kinder ganz offensichtlich sehr viel Spaß hatten. Parallel dazu spielten die beiden E-Junioren-Mannschaften auf dem zweiten Rasenplatz, wobei die E1 ihr Spiel gewinnen konnte, während der jüngere Jahrgang (E2) leider nicht so erfolgreich war.

Auch am Nachmittag ging es mit den Spielen der D-, C-, B- und A-Jugend bis in den frühen Abend weiter, so dass jede Mannschaft vor den vielen Zuschauern ihr Können zeigen konnte.  Die angenehmen Temperaturen und die Mittagssonne verliehen diesem Tag einen schönen Rahmen und machten den Tag der Jugend wieder einmal zu einem schönen Familienfest, bei dem Kinder, Eltern und Trainer gemütlich im Freien sitzen und sportlichen Wettbewerb mit geselligem Miteinander verbinden konnten.

Quelle: JFV Stutensee

Bildquellen

  • „Tag der Jugend“ Jugendfußballverein: JFV Stutensee
Werbung