meinstutensee.de


Telekom baut Breitbandnetz in Stutensee aus

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 11.09.2017 20:14 | 2 Kommentare

Derzeit verlegt die Telekom in allen Stadtteilen neue Glasfaserkabel und installiert die entsprechende Technik. Hierzu sind vielerorts entsprechende Tiefbauarbeiten, die seit Juni andauern, erfoderlich. Nach aktuellen Informationen der Telekom sollen die Tiefbauarbeiten in den Stadtteilen Spöck und Friedrichstal in der 36. sowie in Blankenloch in der 37. Kalenderwoche abgeschlossen werden. In Staffort werde man die Arbeiten vorraussichtlich Mitte Oktober abschließen können, so die Telekom. Die neue Technik beschleunigt das Surfen in den Vorwahlbereichen 07249 und 07244: Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt dabei auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die neuen Bandbreiten sollen nach Angaben der Telekom noch im Spätherbst für die Kunden verfügbar sein.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Telefonverteilerkasten Breitband: Martin Strohal

Kommentare

Betr. Breitbandkabel
Sehr geehrter Herr Strohal, vielen Dank für Ihre Informationen über das Breitbandkabel. Sieh Schreiben aber nur dass das Kabel verlegt ist. Aber ab wann ist dies beschaltet u. ab wann merkt der Anschlussnehmer etwas davon ??

meinstutensee.de

Sehr geehrter Herr Hornung, die Meldung stammt von der Stadtverwaltung (wie angegeben), deshalb müssten Sie sich mit Fragen an diese wenden. Allerdings steht im letzten Satz, dass die Neuerungen den Kunden ab dem Spätherbst zur Verfügung stehen sollen. Merken werden Sie erst mal nichts, außer dass ab dann höhere Tarife für Sie zur Verfügung stehen werden und Sie für einen vermutlich höheren Preis schnelleres Internet bestellen können. Dafür müssten Sie sich an die Telekom wenden.