Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Gezielte Informationen, Aktionen und Vorführungen für einen ersten Einblick in die Berufswelt

Großartige Chancen, den Traumberuf zu finden und gezielte Informationen aus erster Hand zu erhalten, das und vieles mehr bietet die Ausbildungsplattform Stutensee am 7. Oktober von 10 bis 14 Uhr in und um das Messezelt auf dem Festplatz Stutensee in der mittlerweile neunten Auflage.

Unternehmen aus Handel, Industrie, Handwerk, IT, Dienstleistung wie auch aus dem Gesundheitssektor und dem öffentlichen Dienst suchen händeringend qualifizierte und gut motivierte Mitarbeiter. Rund 70 Aussteller aus den verschiedenen Branchen werden sich auf der diesjährigen Messe als interessante Arbeitgeber präsentieren und 130 Ausbildungsberufe bzw. über 120 Studiengänge vorstellen. Wer eine erste Orientierung sucht, ist an den Anlauf- und Beratungsständen der Universitäten, Hochschulen, Bildungseinrichtungen, weiterführenden Schulen, der Agentur für Arbeit wie auch der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer bestens aufgehoben. Jugendliche, die sich bereits vertieft mit Berufs- und Studiengängen beschäftigt haben und sich gerne in den jeweiligen Berufen am Messetag ausprobieren möchten, sollten die Aktionen an den Ausstellerständen, beispielsweise Blicke in Ausbildungswerkstätten dank Virtual Reality Brillen, Mikroskopieren, Servietten- und Teller-Tragetechniken, und die praktischen Vorführungen u.a. der Forstwirte und Vermessungstechniker, nutzen. Ein Catering- und Lounge-Bereich runden den kurzweiligen „Rundgang in Deine Zukunft“ ab.

„Sich rechtzeitig mit der Arbeitswelt, den beruflichen Möglichkeiten und Anforderungen sowie eventuell mit Alternativen zum Traumberuf zu beschäftigen, ist für die berufliche Ausrichtung von Jugendlichen enorm wichtig und zahlt sich aus. Unsere Ausbildungsmesse bietet nicht nur Jugendlichen, sondern auch Eltern und Lehrkräften eine gute Informationsplattform“, erläutern Oberbürgermeister Klaus Demal, Bertram Hornung, 1. Vorsitzender der Aktiven Selbständigen Stutensee und Wirtschaftsförderer Andreas Eigenmann.

Weitere Informationen für eine optimale Vorbereitung zur Messe, zu den vorgestellten Ausbildungsberufen und Studiengänge stehen online unter www.stutensee.de und am Messetag via QR-Codes an den Ausstellerständen zur Verfügung.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Ausbildungsplattform 2016: Karen Lutz
Werbung