Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Nicht mal mehr zwei Monate – oder acht Wochen – bis zum Beginn der Adventszeit! Wie in jedem Jahr wird es in Friedrichstal einen „Lebendigen Adventskalender“ geben. An jedem Abend soll im Ort symbolisch ein Fenster geöffnet werden. Organisiert wird er von Freiwilligen der evangelischen Kirchengemeinde.

Treffpunkt ist vom 1. bis 23. Dezember um 17.45 Uhr vor dem Haus einer Familie oder Institution in Friedrichstal. Nach einer kurzen Begrüßung werden gemeinsam ein bis zwei Lieder aus dem Liederheft gesungen. Danach wird das Adventsfenster „geöffnet“ und eine kleine, selbstgewählte Geschichte vorgelesen. Ein weiteres Lied und das Segenswort der jeweiligen Adventswoche beenden das Treffen. Kleine weitere Beiträge (z.B. musikalisch) zu diesem vorgeschlagenen Programm sind natürlich auch willkommen. Wer möchte, kann den Besuchern im Anschluss z.B. noch Punsch oder Glühwein anbieten, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Liedhefte, Mikrofon und Tassen werden von Fenster zu Fenster weitergereicht.

Für die folgenden Abende suchen die Organisatoren noch Familien, die mitmachen wollen: Do 7., Do 14., Mo 18., Di 19., Mi 20. und Do 21. Dezember.

Wer gerne ein Adventsfenster gestalten möchte, meldet sich bitte bis zum 15.10. telefonisch oder per Mail bei Birgit Karle (Telefon 1035) oder Daniela Höpfinger (Telefon 387195,  dani_hoepfinger@yahoo.de).

Bildquellen

  • Lebendiger Adventskalender: Martin Strohal
Werbung