Von meinstutensee.de-Reporter Svenja Röther

Das 1. Orchester und Jugendorchester des Musikvereins „Harmonie“ Blankenloch e. V. unter dem Dirigat von Guido Schumm und Marco Pack lädt alle musikalisch Interessierten aus Nah und Fern ein, das diesjährige Herbstkonzert zu besuchen. Am Samstag, den 18.11.2017 wird in der Festhalle Blankenloch für Groß und Klein musikalische Unterhaltung geboten.

Der große Tag des Musikvereins beginnt mit dem Kinderkonzert um 14:30 Uhr. Hier können Eltern und Kinder bei Kaffee und Kuchen verschiedene Musikinstrumente kennenlernen und selbst ausprobieren. Der Eintritt ist für alle frei.

Abends geht es mit dem Herbstkonzert weiter im Programm. Ab 18:30 Uhr ist Einlass, Beginn der Aufführung ist um 19:30 Uhr.

Mit dem 1. Orchester erlebt man abends zur Eröffnung des Herbstkonzertes den Konzertmarsch „Salemonia“ oder feurig-leidenschaftliche Töne beim „Spanischen Zigeunertanz“ im Gipsy Dance. Moderner wird es bei „Coldplay on stage“ mit dem bekannten „Viva la Vida‘. Auch „Zorro“ wird sich musikalisch peitschend zeigen. Die Ouvertüre zur Operette „Banditenstreiche“ erfreut die Gäste hoffentlich ebenso wie die Uraufführung des Werkes „Selbstgemacht für Blasorchester“ von Dirigent Erich S. Hermann, dem musikalischen Leiter von „Lenin in Stutensee“. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf weitere Stücke an diesem Abend.

Reichhaltig belegte Kanapees werden in der Konzertpause und nach dem Konzert gereicht und runden den Abend nach der charmanten Moderation von Thomas Ernst in gemütlicher Atmosphäre im Foyer der Festhalle ab.

Der Eintritt für das Herbstkonzert kostet für Erwachsene 9 Euro. Jugendliche ab 14 Jahren zahlen 5 Euro und Kinder kommen umsonst hinein.

Der Musikverein „Harmonie“ Blankenloch e.V. freut sich auf zahlreiche Gäste, denen er die große Bandbreite an Stilrichtungen eines Blasorchesters unter Beweis stellen kann.

Bildquellen

  • Herbstkonzert Musikverein Harmonie Blankenloch: Olaf Matthei-Socha
Werbung