Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

130 Jahre lang gibt es den Gesangverein Eintracht 1887 Spöck e.V. bereits. Ein guter Grund zu feiern, dachte sich der Verein und studierte mit seinen drei Chören ein extra für diesen Anlass verfasstes Theaterstück ein. „Esel mit Muse“ – so der Titel – verbindet das Repertoir der Chöre durch eine unterhaltsame Rahmenhandlung, in der es um die Verschönerung des Vereinsheim geht.

Die Aufführung vergangenen Sonntag in der Spöcker Spechaahalle fand großen Anklang und war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Wichtige Szenen aus dem Stück sowie Interviews zeigen wir in unserem Video.

Bildquellen

  • „Esel mit Muse“: Martin Strohal
Werbung