Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Am Samstag, den 2. Dezember, findet im Jugendzentrum GrauBau ab 20 Uhr eine besondere Veranstaltung statt. „Poetry Slam“ nennt sie sich, zu Deutsch etwa „Dichterwettstreit“.

Die Teilnehmer haben sechs Minuten Zeit, um die Zuhörer mit einem selbstgeschriebenen Textbeitrag zu überzeugen, sie zum Nachdenken, Lachen oder Weinen zu bringen. Erlaubt ist dabei alles, was Stimme und Körper hergeben. Egal ob Gedicht, Rap oder Prosa. Am Ende entscheidet das Publikum mit Applaus und Radau, wer an diesem Abend mit grenzdebilem Siegerlächeln auf der Bühne steht.

Wer Lust hat selbst mitzumachen, der meldet sich einfach im GrauBau.

Moderiert wird die Veranstaltung von Stefan Unser, mit dabei sind Moritz Konrad (Karlsruhe), Julie Kerdellant (Landau), Philipp Stroh (Offenburg), Rolf Suter (Weingarten), Wortkauz (Heidelberg) und Chris Hoffi (Karlsruhe/Berlin). Der Eintritt kostet 8 bzw. 5 EUR. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Bildquellen

  • Plakat Poetry Slam: Stadt Stutensee
Werbung