Pressemitteilung von Freie Wähler Stutensee

Die Freien Wähler Stutensee informieren darüber, dass im März in Spöck ein Vortrag zum Thema kostengünstiges Bauen stattfinden wird.

“Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in unserer Region ist groß”, so die Freien Wähler. Die Kommunen seien gefordert, die Voraussetzungen zu schaffen, um der enormen Nachfrage gerecht zu werden. Für die Umsetzung gebe es unterschiedliche Möglichkeiten: verschiedene Rechtsformen und unterschiedliche Gesellschaftsformen. Diese reichen von der (städtischen) Wohnungsbaugesellschaft bis hin zum Syndikat. “Um entscheiden zu können, welche Option für Stutensee die beste Lösung darstellen könnte, brauchen wir umfassende Informationen aus erster Hand”, so die Wählervereinigung. Die Freien Wähler Stutensee laden daher zu einem Vortrag über das Mietshäuser Syndikat Freiburg ein. “Dies ist ein Zusammenschluss selbst verwalteter Mietshäuser mit inzwischen über 90 Projekten. Gemeinsam ist all diesen Projekten, dass sie Wohnraum zu sozial verträglichen Mietpreisen in Selbstverwaltung schaffen.”

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 7. März 2018, um 19 Uhr beim Gesangverein „Eintracht“ in Spöck statt. Referent ist Günter Bergmann aus Mannheim vom Projekt „umBAU2 Turley“.

Quelle: Freie Wähler Stutensee

Bildquellen

  • Bauen Wohnen Bauplan: ElasticComputeFarm/pixabay.com
Werbung