meinstutensee.de


Keine Bahnen: Warnstreik am Freitag

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 21.03.2018 10:41 | Keine Kommentare

Wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) mitteilen, wird es am kommenden Freitag, den 23. März 2018, ab 3 Uhr morgens für 24 Stunden zu einem Warnstreik kommen. Im Karlsruher Nahverkehr werde es deshalb zu erheblichen Einschränkungen kommen. Insbesondere entfallen alle Fahrten der Tram-Linien sowie der S2 ersatzlos. Bei den Buslinien werden Notfahrpläne eingerichtet, die auf der Website des KVV abrufbar sind. Die Stadtbahnlinien der Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) (S1 bis S52, außer der S2) sind von dem Warnstreik nicht betroffen. Ebenso verkehren auch die Regionalbahnen, die in Stutensee an den Haltepunkten Blankenloch und Friedrichstal erreichbar sind, nach Fahrplan.

Der Warnstreik wird von der Gewerkschaft ver.di organisiert und betrifft neben den Verkehrsbetrieben unter anderem auch die Stadtwerke Karlsruhe, das Amt für Abfallwirtschaft, das Klinikum Karlsruhe, die Agentur für Arbeit, den Zoll und die Stadt Karlsruhe mit Kitas. Die Gewerkschaft fordert für die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst 6 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat.

Bildquellen

  • Stadtbahn S2 Rheinstetten/Spöck: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X