Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal

Nach sechs überzeugenden Siegen hat der FC Germania Friedrichstal beim „Angstgegner“ FC Zuzenhausen, einem Ableger des Champions-League Teilnehmers Hoffenheim, zwar mit 0:1 unnötigerweise verloren, aber trotzdem steht die Mannschaft, nachdem auch die Verfolger Punkte liegen ließen, kurz vor dem Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Hierzu findet am Sonntag, 27. Mai, um 15 Uhr im Stutensee-Stadion das „Aufstiegsfinale“ gegen den 1. FC Bruchsal statt. Mit einem angestrebten Sieg könnte die „Augenstein-Truppe“ den Aufstieg praktisch perfekt machen.

Anschließend um 17 Uhr spielt noch die U 23 des FC Germania in einem „Abstiegsduell“ gegen den Nachbarverein FV Linkenheim. Hier reicht der Platzelf ein Remis, um weiterhin in der Kreisklasse A zu verbleiben. Zu beiden wichtigen Spielen lädt der Verein Sportfreunde und FC-Fans aus nah und fern, und bittet um Unterstützung bei dem „Oberliga-Highlight“.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • FC Germania Friedrichstal: Hansi Sulzfelder
Werbung