meinstutensee.de


Zuschuss vom Land für Spöcker Sporthalle

Sporthalle Spöck

Bild: Steven Kindel

Von Martin Strohal | 16.05.2018 21:06 | 1 Kommentar

Wie die Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz (Grüne) und Joachim Kößler (CDU) mitteilen, fördert das Land Baden-Württemberg die Erneuerung der technischen Gebäudeausrüstung der Sporthalle in Spöck mit 234.000 Euro. Insgesamt werden im Jahr 2018 in Baden-Württemberg 114 kommunale Sportstättenbauprojekte mit Zuschüssen in Höhe von rund 17,7 Millionen Euro unterstützt, teilt mit. Darauf haben sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt.

“Die Landesförderung leistet einen entscheidenden Beitrag, vorhandene Sportstätten zu modernisieren und neue Projekte in Angriff zu nehmen. Davon profitieren insbesondere Schulen und Vereine. Eine gut ausgebaute und in Schuss gehaltene Infrastruktur sichert ein vielfältiges Sportangebot für Kinder und Bürger“, so Schwarz

„Diese Förderzusagen für Sportanlagen und Städtebau helfen nicht nur unseren Schulen und Sportvereinen und verbessern die Wohnraumsituation. Sie wirken auch wie ein kleines Konjunkturprogramm für unsere heimische Wirtschaft”, so Kößler.

Bildquellen

  • Sporthalle Spöck: Steven Kindel

Kommentare

Gehört zu den Sportanlagen nicht auch Schwimmbäder? Hier könnte das VORHANDENE Lehrbad in Spöck doch eigentlich auch profitieren und eine Sanierung von der Landesförderung bezuschusst werden…