Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

„Gut gebrüllt – eine Löwin reist durch Afrika“

Unter diesem bezeichnenden Titel wurde vergangenen Donnerstag die neue Austellung im Rahmen der Reihe “Kunst im Rathaus” von Monika Girardi feierlich eröffnet. Die Künstlerin Monika Girardi wurde 1970 in Erbstorf bei Lüneburg geboren. Im Jahre 1999 zog sie aus beruflichen Gründen von Mittelfranken nach Staffort, wo sie bis heute lebt. Beruflich ist sie in der Buchhaltung tätig. Durch ihre vielen Reisen entdeckte sie dabei die Liebe zur Fotografie. Ihre liebsten Motive sind dabei Tiere, an denen sie schon in ihrer Kindheit ein großes Interesse fand. Im Sternzeichen Löwe geboren, wurde ihr die Liebe zu Raubkatzen wohl schon in die Wiege gelegt, denn als sie von dem Projekt Lionsrock von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten hörte, war ihr nächstes Reiseziel klar. Im Jahr 2012 half sie zum ersten Mal als Volontärin in Südafrika tatkräftig mit und unterstützte das Projekt auch finanziell. Seither reist sie mindestens einmal pro Jahr zum Lionsrock nach Südafrika. Die Raubkatzen in dieser Auffangstation kommen aus schlechter Haltung, unter anderem aus Zoos, die in Osteuropa durch EU-Bestimmungen schließen mussten.

Die Raubkatzen am Lionsrock sind zwar noch in Gefangenschaft, allerdings in wesentlich größeren Gehegen. Man kann sehen, dass es ihnen dort durch das afrikanische Klima und die gute Versorgung von Tag zu Tag besser geht. Vieler ihrer Motive stammen daher von ihren Schützlingen am Lionsrock. Aber auch während ihrer Ranger-Ausbildung im Krüger Nationalpark oder ihrer Tätigkeit als Reiseleiterin in Sambia und Malawi fand sie immer wieder interessante und tolle Motive, die einen unvergesslichen Schnappschuss wert waren. Zu jedem ihrer Bilder gibt es einen tollen Moment mit einem kleinen oder größeren Abenteuer. “Das Besondere an Monika Girardis Kunst ist, dass sich hinter jedem Foto eine Geschichte oder ein spezieller Moment verbirgt und wir als Betrachter Zugang zu diesen Erlebnissen erhalten”, erklärte Erste Bürgermeisterin Sylvia Tröger im Rahmen der Vernissage. Das nach wie vor große Interesse an der Ausstellungsreihe Kunst im Rathaus spiegele zudem auch die künstlerische Tiefe der Kunstschaffenden der Region wider, so Tröger.

Die Werke von Monika Girardi können bis zum 7. September im Rathaus Stutensee zu den üblichen Öffnungszeiten oder nach Terminvereinbarung unter Telefon 07244/969-131 besichtigt werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Vernissage Monika Girardi: Stadtverwaltung Stutensee
Werbung