Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 558 zwischen Friedrichstal und Linkenheim. Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe fuhr ein 53 Jahre alter Volvo-Fahrer auf der L 558 in Richtung Linkenheim, als er aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve geradeaus fuhr. In der Folge prallte das Fahrzeug ungebremst mit dem vorderen linken Eck gegen einen Baum, überfuhr die dortige Leitplanke und schanzte ca. acht Meter über einen Bach, bis der Volvo letztendlich auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme kam es auf der L 558 zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Polizei: Thomas Riedel
Werbung