Pressemitteilung von Joachim Kößler (MdL, CDU)

Stutensee erhält Fördermittel von 869.000 Euro für Sanierungsarbeiten am Blankenlocher Schulzentrum. Konkret handelt es sich dabei um die Erneuerung der Elektroinstallationen, der Sonnenschutzeinrichtungen und des Treppengeländers. Die Förderung stamme aus Bundesmitteln, wie der Landtagsabgeordnete Joachim Kößler (CDU) in einer Pressemeldung mitteilt. „Der Sanierungsbedarf an den Schulen ist groß“, so Kößler. „Ich freue mich daher sehr, dass Land und Bund 2018 dafür rund 7,1 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung stellen. Mit dem Kommunalen Sanierungsfonds des Landes und zusätzlichen Bundesmitteln investieren wir damit in großem Stil in die Bildung und die Zukunft unserer Kinder.“

In Kößlers Wahlkreis Bretten, zu dem auch Stutensee gehört, erhalten auch weitere Schulen aus dem Kraichtal, Walzbachtal und Bretten Fördermittel. Bei den Zahlen beruft sich Kößler auf Angaben des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

Das Land Baden-Württemberg stellt für die Jahre 2017 bis 2019 mit dem Kommunalen Sanierungsfonds erstmalig Fördermittel für die Sanierung bestehender Schulen öffentlicher Schulträger in Höhe von rund 172 Millionen Euro zur Verfügung. Bislang waren lediglich Neu- und Umbauten gefördert worden. Daneben hat der Bund über das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz II (KInvFG II) rund 251 Millionen Euro für die Förderung von Schulsanierungen von finanzschwachen Kommunen in Baden-Württemberg bereitgestellt. Von Letzterem profitiert nun Stutensee.

Quelle: Joachim Kößler (MdL, CDU)

Bildquellen

  • Schulzentrum Blankenloch: Martin Strohal
Werbung