Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal

Fußball „satt“ für Klein und Groß wird vom 18. bis 23. Juli beim „Neu-Oberligisten“ FC Germania Friedrichstal auf seinen Sportanlagen entlang der K 3579 geboten. Natürlich wird über die Festtage für das leibliche Wohl der Gäste und Besucher  bestens gesorgt sein, wie der Verein mitteilt. Eingebunden in das sportliche Geschehen ist der Stutenseepokal, der bereits am Mittwoch, den 18.7., um 18 Uhr mit den Begegnungen SV Staffort – VSV Büchig und anschließend SV Blankenloch – FC Spöck beginnt.

Am nächsten Tag treffen der SV Blankenloch und Friedrichstal II um 18 Uhr aufeinander und danach der SV Staffort auf den TV Spöck.

Der Freitag, der 20.7., beinhaltet ab 17.30 Uhr ein Freizeitturnier von bislang 16 Mannschaften um den 1. BMW-Ratzel-Cup, ehe parallel dazu der Stutenseepokal um 18 Uhr mit den Paarungen VSV Büchig – TV Spöck und danach FC Spöck – FCG Friedrichstal II fortgesetzt wird.

Das Samstags-Geschehen beinhaltet ab 16 Uhr interessante Jugendspiele und ab 17.30 Uhr den 2. Edeka-Völkle-Cup für AH-Mannschaften. Danach herrscht gemütlicher Barbetrieb und Musikunterhaltung mit DJ „Roland“.

Der Sonntag (22.7.) wird gestartet mit einem „Bambini-Spielfest“ ab 10 Uhr, dem sich zwei Turniere der D-und E-jugend anschließen. Zu den sportlichen Höhepunkten gehört ab 15 Uhr das Kreispokalspiel von FCG II gegen DJK Ost, und danach ab 17.30 Uhr trifft der neue Oberligist FC Germania Friedrichstal in der 1. Runde des BfV-Pokals auf den Kreisligisten FV Weingarten, wobei die Gäste dankenswerterweise auf ihr Heimrecht zu Gunsten des FCG-Sportfestes verzichtet haben.

Danach folgt eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen. Das Sportfest klingt am Montag, den 22.7., ab 18 Uhr mit einem „Jedermann-Torwandschießen“ für Ortsvereine und Firmen ab 18 Uhr und um 19 Uhr mit dem Endspiel des Stutenseepokals aus.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania Friedrichstal: Ralf Heinzelmann
Werbung