Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Auf dem “Lehmann-Areal” im Norden Blankenlochs beginnen derzeit die Arbeiten für die Baugrubenherstellung, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Ab September ist die Rohbauausführung geplant. Die Gesamtfertigstellung ist für Ende April 2020 geplant. Bislang ging die Stadt von einer Fertigstellung 2019 aus (wir berichteten).

Bis vor kurzem befand sich an der Stelle die Gewerbebrache des Autohauses “Lehmann”. Für die mögliche Umnutzung der innerörtlichen Brachfläche hat die Stadt mit einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan das Planungsrecht geschaffen (wir berichteten).

Auf dem ca. 6.200 qm großen Areal werden zwei Mehrfamilienhäuser mit ca. 25 Wohneinheiten sowie 12 Reihenhäuser entstehen. Die Lage des Quartiers in fußläufiger Entfernung zur Stadtbahn-Haltestelle „Mühlenweg“ und die Schaffung eines autofreien Innenhofs durch eine zentrale Tiefgarage tragen zur Attraktivität bei. Mit dem barrierefrei ausgestalteten Fußwegenetz wird insbesondere den Bedürfnissen von Senioren und Familien mit Kindern Rechnung getragen, so die Stadtverwaltung.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Lehmann-Areal: Stadt Stutensee
Werbung