Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe

Vollsperrung ab 20. August für drei Wochen     

Am Montag, 20. August beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke und Unterführung unter der DB-Strecke im Zuge der K3579 zwischen der L559 und dem Sportgelände des FC Germania. Die Straße wird dazu für die Dauer von voraussichtlich drei Wochen voll gesperrt. Die Zufahrt Friedrichstal West zum Wohngebiet Friedrichstal ist in dieser Zeit ebenfalls gesperrt. Im Anschluss werden die Sanierungsarbeiten an der Unterführung unter der DB-Strecke zwischen Zufahrt Friedrichstal West und Sportgelände des FC Germania unter halbseitiger Sperrung für voraussichtlich weitere zwei Wochen fortgesetzt. Der Radweg entlang der K3579 ist in diesem Bereich während der gesamten Dauer der Bauarbeiten eingeschränkt nutzbar. Der Verkehr wird für die Dauer der Vollsperrung über die L559 und L560 in Richtung Blankenloch umgeleitet. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf insgesamt ca. 450.000 Euro.

 

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

Bildquellen

  • Schild Umleitung (Symbolbild): Ralf Gosch - Fotolia.com
Werbung