Ausstellung zu Dietmar Israels 70. Geburtstag

Landrat Christoph Schnaudigel (rechts), Dietmar Israel und Oberbürgermeister a.D. Klaus Demal beim Rundgang durch die Ausstellung

Bild: Landratsamt Karlsruhe

Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe | 25.09.2018 21:18 | Keine Kommentare

Dietmar Israel, einer der renommiertesten Künstler aus der Region, wohnhaft in Friedrichstal, wurde in diesem Jahr 70 Jahre alt. Grund genug, ihm im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe eine Ausstellung zu widmen. In einer Retrospektive sind über 30 Exponate aus verschiedenen Schaffensperioden seit den 1960er Jahren zu sehen, die einen Überblick über das schöpferische Gesamtwerks vermitteln.

Landrat Christoph Schnaudigel konnte bei der Vernissage am vergangenen Montag rund 100 Gäste begrüßen und ging insbesondere auf die Arbeit Israels als Gestaltungstherapeut an der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee ein. Diese übt er bis heute aus und hatte mehrfach Ausstellungen mit Werken organisiert, die im Rahmen der pädagogischen Arbeit von den Jugendlichen selbst entstanden sind. In Form von „Kunst am Bau“ hat er aber auch die Schloss-Schule der Jugendeinrichtung mit Motiven gestaltet, die sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte bereichern. Der frühere Oberbürgermeister von Stutensee Klaus Demal warf den Blick zurück auf die Vita von Dietmar Israel, der sich nach einer Ausbildung zum Maler und Lackierer der freien Kunst zuwandte und Schüler und Assistent bei dem Karlsruher Maler und Grafiker Theo Sand war. „Was Dietmar Israel auszeichnet ist, dass er seine Zuneigung zu den Mitmenschen in Kunst packen kann und Medien erschafft, die für sich selbst sprechen – auch wenn er nicht da ist“, sagte Demal. Seine Arbeiten stünden im Einklang mit seinem inneren Befinden und er schätze Dietmar Israel nicht nur als begnadeten Künstler, sondern auch als Mensch und Freund. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Detlev Becker, der für ein Percussion-Stück von Annika Seidel unterstützt wurde.

Die Ausstellung ist im Foyer des Landratsamtes in der Beiertheimer Allee 2 zu den üblichen Öffnungszeiten bis zum 12. Oktober zu sehen.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X