Von meinstutensee.de-Reporter Marius Biebsch

Am Sonntag, den 11.11.2018, beginnt um 11:11 Uhr traditionell die neue Karnevalssaison. Dieses Ereignis wird auch von den Karnevalsvereinen in Stutensee entsprechend gefeiert. Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es jedoch Änderungen: In Blankenloch findet wie bis vor ein paar Jahren ein Rathaussturm statt, kein Narrengericht mehr. Der Elferrat Liederkranz Friedrichstal nimmt daran nicht mehr teil, sondern organisiert seinen eigenen kleinen Sturm auf das Friedrichstaler Bürgerbüro.

Im Detail: Der Karnevalaclub “Die Piraten” Stutensee e.V. veranstalten gemeinsam mit den Blankenlocher Hardtwaldhexen um 11.11 Uhr den traditionellen Rathaussturm in Blankenloch. Im Anschluss geht es im Vereinsheim der Piraten im Seegrabenweg mit einem Vorprogramm der alljährlichen Prunksitzung weiter mit Büttenreden, Gesang und Tanz. Außerdem gibt es für 15 Euro ein All-you-can-eat-“Brunch verkehrt”: Man beginnt mit warmem Essen und beendet dies mit kalten Speisen. Außerdem wird der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung im Februar anlaufen.

Der Elferrat des Liederkranz Friedrichstal trifft sich um 11.11 Uhr vor dem Bürgerbüro in der Berliner Allee. Dort wird Ortsvorsteher Lutz Schönthal der Schlüssel abgenommen. Dazu gibt es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Die Durchführung einer eigenen Veranstaltung begründet der Verein mit dem mangelnden Interesse der Friedrichstaler Bevölkerung an den Veranstaltungen in Blankenloch in den vergangenen Jahren.

Bildquellen

  • Narrengericht in Stutensee 2016: Thomas Riedel
Werbung