Von meinstutensee.de-Reporter Olaf Matthei-Socha

Schon zur Eröffnung des Blankenlocher Weihnachtsmarkt waren der Neue Markt sowie der Hof zwischen Kerns-Max-Haus und Altem Schulhaus gut gefüllt. Erstmals begrüßte die frischgebackene Oberbürgermeistern Petra Becker große und kleine Gäste zum stimmungsvollen Treiben im alten Ortskern. Die gebürtige Friedrichstalerin griff auch dem Nikolaus beim Austeilen der traditionellen Dambedei fleißig unter die Arme.

In diesem Jahr wurde der Weihnachtsmarkt auch über die Grenzen Stutensees bekannt. Ab 18 Uhr berichtete der Glüh-Wagen von SWR4 live über den Äther vom bunten Treiben an der Hauptstraße. Moderator Johannes Stier und sein Team interviewten nicht nur Oberbürgermeisterin Petra Becker, sondern auch auch die zahlreichen Aussteller sowie Gäste. Darunter war auch Claus J. Mielicke. Der Vorsitzende des Heimat- und Museumsvereins Blankenloch lädt auch am heutigen Sonntag in das Museums-Café im Kerns-Max-Haus ein.

Auf Besucher warten heute über 25 Stände mit vorweihnachtlichem Angebot von Keramik und handgemachten Seifen über exotisches Chicken Biryani bis hin zum obligatorischen Glühwein und Honigmet. Vertreten sind auch Vereine und Schulen, der CVJM lädt vor der Stadtbücherei zum Lagerfeuer ein. Im Alten Schulhaus präsentieren 21 Aussteller aus Nah und Fern ihre Hobby- und kunsthandwerklichen Erzeugnisse.

Der Blankenlocher Weihnachtsmarkt ist heute noch bis 20 Uhr geöffnet. Mit ein wenig Glück bleibt bis dahin sogar der Schnee liegen und verbreite noch mehr winterlich-weihnachtliche Atmosphäre.

Bildquellen

  • Weihnachtsmarkt Blankenloch 2018: Olaf Matthei-Socha