Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Vor wenigen Tagen waren einige Schülerinnen und Schüler der SMV (Schülermitverantwortung) der Erich-Kästner-Realschule zu Gast im Rathaus Stutensee, teilt die Stadtverwaltung mit. Oberbürgermeisterin Petra Becker, die die Schülerinnen und Schüler herzlich begrüßte, lobte das rege Engagement und die Bereitschaft der SMV, sich aktiv in die Gestaltung des Schulalltags miteinzubringen. Im gemeinsamen Gespräch trugen die Schülerinnen und Schüler ihre Anliegen, Lob und Wünsche der Oberbürgermeisterin vor. Durchweg positiv aufgenommen wurden beispielsweise die jüngst umfangreich erneuerten Sanitäranlagen der Schule, ebenso wie die erneuerten Fahrradständer. Auch die neue Schulküche hat es den Schülerinnen und Schülern der EKRS angetan.

Angesprochen wurden die in die Jahre gekommenen Sitzmobiliare sowie die zum Teil hohen Zimmertemperaturen während des Sommers. Des Weiteren äußerten die Vertreter der SMV den Wunsch, die Schultoiletten künftig mit Desinfektionsmittelspendern auszustatten. Angeregt wurde auch, die Digitalisierung in der Schule weiterzuentwickeln sowie die Physikräume langfristig ebenfalls zu erneuern. Oberbürgermeisterin Petra Becker bedankte sich für das ergebnisreiche und offene Gespräch mit den Jugendlichen und betonte, die eingebrachten Anregungen für die weitere Zusammenarbeit mitzunehmen. Eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Ausstattung unserer Schulen sei überaus wichtig, erklärte die Oberbürgermeisterin.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • SMV der EKRS zu Gast im Rathaus Stutensee: Stadt Stutensee