meinstutensee.de


Kreistagswahl: Petra Becker kandidiert für Freie Wähler

OB Petra Becker

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 15.02.2019 7:27 | Keine Kommentare

Oberbürgermeisterin Petra Becker kandidiert bei der im Mai anstehenden Kommunalwahl für den Kreistag. Sie hoffe, auf diesem Weg frühzeitig informiert zu sein und mitbestimmen zu können, was später auf die Kommunen wie Stutensee zukomme. Für die Wahl kandidiert sie auf der Liste der Freien Wähler. “Ich bin nach wie vor unabhängig in meinen Entscheidungen”, betonte Becker im Gespräch mit meinstutensee.de. Auch ihr Amtsvorgänger, Klaus Demal, war über die Liste der Freien Wähler Mitglied des Kreistags. Im Gegensatz zu ihm sei sie jedoch kein Mitglied der Freien Wähler.

Bei ihrer Kandidatur zur Stutenseer Oberbürgermeisterin war Becker von SPD und Freien Wählern unterstützt worden.

Unter den aktuellen Mitgliedern des Kreistags befinden sich einige Bürgermeister oder ehemalige Bürgermeister aus dem Landkreis, neben Klaus Demal auch Stutensees früherer Baubürgermeister Matthias Ehrlein, der auf der Liste der CDU für eine weitere Amtszeit kandidiert (wir berichteten).

Für die anstehende Kreistagswahl nominierten die Freien Wähler gemeinsam mit der Weingartener Bürgerbewegung (WBB) vergangenen Mittwoch neben Petra Becker Timo Martin, Walter Dörflinger, Karin Vogel, Gerhard Reis, Manfred Beimel, Marielle Reuter (geb. Mieden), Lilli Baumann und Klaus Mangold auf die Listenplätze eins bis neun. Als Ersatzbewerber wurde Dr. Gernot Buth gewählt. Klaus Demal tritt nicht mehr an.

Bildquellen

  • 50 Jahre TSG Blankenloch: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X