Orden für die Narren

Präsident Bernd Pfattheicher, Vize-Präsidentin Michaela Mai mit Vorstand Peter Hirschinger

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 03.02.2019 21:23 | Keine Kommentare

Am Sonntag veranstaltete der Elferrat des Liederkranz Friedrichstal seine alljährliche Ordensmatinée im Vereinsheim der Kleintierzüchter.

Das Motto der diesjährigen Kampagne lautet “Bella Italia”. Entsprechend zierte den Orden der schiefe Turm von Pisa, eine venezianische Gondel und die Rialtobrücke. Entworfen hatte ihn Elferratsmitglied Theresa Penka.

Mit einer originellen Idee nahmen die Karnevalisten die neuen Datenschutzregelungen auf die Schippe: Auf den Tischen lagen Papiertüten aus, die sich jeder über den Kopf zu ziehen hatte, der nicht fotografiert werden wollte. “Italien in Friedrichstal”, das wünschte sich der neue Liederkranz-Vorstand Peter Hirschinger. Natürlich auch “mit italienischen Speisen und Wein statt mit Wurstsalat und Schnitzel vom Schwein”. Auf der Speisekarte der Veranstaltung standen allerdings Lachshäppchen und hausgemachte Maultaschen.

Elferratspräsident Bernd Pfattheicher ehrte seine Vizepräsidentin Michaela Mai zu ihrer elfjährigen Mitgliedschaft im Elferrat. Auch Vertreter befreundeter Karnevalsvereine aus der Region konnte er begrüßen. Oberbürgermeisterin Petra Becker nahm zum ersten Mal teil. Ortsvorsteher Lutz Schönthal dankte dem Verein für die gute Zusammenarbeit.

Tanzmariechen Alysha von der KD Badenia Karlsruhe sowie die Aerobic-Kids des TV Friedrichstal und die Blankenlocher Rotberzel sorgten für Unterhaltung zwischen den Ordensverleihungen.

Am kommenden Samstag findet die Prunksitzung des Elferrats in der Friedrichstaler Sängerhalle statt.

Bildquellen

  • Ordensmatinée Elferrat Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X