Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Ab Montag, den 18. März, ist es soweit. Dann sind in den BürgerBüros in allen Stadtteilen die angekündigten Samentütchen „Feldblumen“ erhältlich. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Enthalten ist reiner Blumensamen, beispielsweise für Acker-Vergissmeinnicht, Klatschmohn, Kornblume, Acker-Steinsame oder Kornrade, ausreichend pro Tütchen für jeweils 1 m².

Sinn und Zweck der Aktion ist es, einen schönen Blühaspekt im Garten zu verschaffen und den Insekten, insbesondere Wildbienen und Schmetterlingen, Nahrung anzubieten.

Die Tütchen gibt es kostenlos, die Abgabemenge ist auf drei Stück begrenzt. Es liegt zudem ein Infoblatt aus, auf dem die Zusammensetzung des Tütcheninhalts und Hinweise zum richtigen Aussäen angegeben sind.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Blumen im Garten: Dorothea Jacob/pixelio.de