Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Die Stadt Stutensee nimmt in diesem Jahr erstmalig an der „STADTRADELN“-Kampagne des Klima-Bündnisses Europäischer Kommunen teil. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Im Zeitraum vom 30. Juni bis zum 20. Juli 2019 werden damit auch von Stutenseerinnen und Stutenseern möglichst viele mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer gesammelt. Jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer kann dann per App, über die Webseite oder im Rathaus eingereicht werden. Zur Sammlung möglichst vieler Kilometer können auch Teams, beispielsweise von lokalen Unternehmen, Schulklassen oder Vereinen gegründet werden. Die meist erreichten Kilometer werden auch im Rahmen einer Siegerehrung zum Abschluss der Aktion gewürdigt.

Den Auftakt wird eine gemeinsame Fahrradtour mit Oberbürgermeisterin Petra Becker am 30. Juni bilden.

Mit der Teilnahme am „STADTRADELN“ wolle man nachhaltige Mobilität gezielt attraktiver machen und bewerben, erklärt Oberbürgermeisterin Petra Becker. „Wir möchten Vorbild dabei sein, die Fahrradnutzung positiv zu beeinflussen und deren Image zu fördern“, so Becker. Das Fahrrad sei nicht wegzudenkender Bestandteil nachhaltiger Mobilitätskonzepte zum lokalen Klimaschutz.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • STADTRADELN: Klima-Bündnis
Werbung